);

Der Dachverband der Verbraucherzentralen der Bundesländer und weiterer Verbraucher und sozialorientierte Organisationen in Deutschland versuchte die bei einigen Online-Reisevermittlern gängige Praxis, im Falle einer Stornierung Gebühren zu erheben, gerichtlich zu unterbinden. Dies gelang aus verbrauchersicht bedauerlicherweise nicht. Das Landgericht Berlin entschied mit Urteil vom 3. Mai 2017, Aktenzeichen 15 O 228/16: 1. Eine Klausel, in…